Liebster Award No°1

Die liebe Zoe von lifeofaprettynormalgirl hat mich für meinen 1. „Liebster Award“ normiert. Die zweite Nominierung sitzt schon in den Startlöchern, aber ich werde mich erst um No° 1 kümmern. ♡

Zoe bloggt übers Essen, Diy-Projekte, ihre Gedanken, ihre Inspirationen und das Reisen. Es ist ein sehr schöner Blog und es lohnt sich mal einen Blick darauf zu werfen. Vielen Dank für Deine Nominierung – Zoe.

Die Regeln für den „Liebester Award“ sind wie folgt:

liebster

  • Danke und verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  • Füge eines der Liebster-Award-Buttons in deinen Post ein.
  • Beantworte die dir gestellten Fragen.
  • Erstelle 5-11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  • Nominiere bis zu 11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast.

 

1. Gibt es ein Erlebniss in deinem Leben, welches dich sehr beeindruckt, geprägt, verändert hat? (Egal ob positiv oder negativ) Oder ein Moment an den du dich gerne erinnerst?

IMG_20150828_094001Der Tag, an dem ich mich gerne und immer wieder erinnere, ist die Geburt meines Patenkindes. Seit dem Tag als Sandra mir erzählte, sie sei schwanger, war die Freude und dann wenig später die Vorfreude sehr groß.
Man weiß nicht, was für ein kleiner Mensch geboren wird, ob alles gut geht und zu was für einer Persönlichkeit sich dieser Mensch entwickeln wird.
Aber ich wusste sofort, ich möchte die Patentante werden und eine besondere Rolle im Leben von Jona einnehmen. Und auch wenn ich nicht viel Zeit für ihn habe, spielt, er eine wichtige Rolle in meinem Leben. Jeden Tag gucke im Büro auf sein Bild auf meinem Schreibtisch und bin stolz seine Patentante zu sein.
Denn er ist nicht nur das coolste und hübscheste Kind, das ich kenne, sondern jetzt schon ein ganz besonderer Mensch. Ich freue mich sehr, ihm beim Erwachsen werden zu zusehen und begleiten zu dürfen.

2. Denkst du manchmal über Nachhaltigkeit nach? Wenn ja, was tust du um nachhaltiger zu leben?

Ich denke oft über Nachhaltigkeit nach. Ich stell mir oft die Frage, ob ich meinen persönlichen Beitrag dazu leiste und ob ich nicht mehr tun könnte. Durch folgende Punkte leiste ich meinen Mini-Beitrag:

  • Biolebensmittel kaufen
  • Regionale Lebensmittel kaufen
  • So gut es geht auf verarbeitet Lebensmittel verzichten
  • wenig Lebensmittel wegwerfen
  • Aufs Auto verzichten und viel zu Fuß gehen

3. Was machst du beruflich, bzw weißt du schon was du später mal machen möchtest?

Ich bin schon im Alter „später mal werden“. Was nicht bedeutet, dass es nicht noch Spannendes gibt oder passieren wird.

Ich habe Architektur studiert und 2010 meinen Master gemacht. Seit dem arbeite ich in einem kleinen Architekturbüro und beschäftige mich nebenbei mit meiner Kunst (Lilly Helja Jonasson) und seit Kurzem endlich auch mit meinem Blog curls’n’cooking. Ich schreibe auf meinen Blog über mich, meinen veganen Lifestyle, meine Locken und veganes Essen.

Mir wurde oft gesagt, ich solle doch über mein Essen bloggen und nun habe ich es endlich verwirklicht. Leider hat der Tag nur 24 Stunden. Einfach zu wenig Zeit für meine Interessen, wie collagieren, schreiben, kochen…

4. Für was bist du dankbar?

Ich bin für meine Freunde dankbar. Für deren Verständnis, Unterstützung und Fürsorge. Ich bin in manchen Dingen ein großer Chaot. Oft zerstreut. Emotional. Und eine Heulsuse.

Die Menschen, die mich so lieben und annehmen, wie ich bin, sind ein großes Geschenk. Oft habe ich ein schlechtes Gewissen, so wenig Zeit, neben meinen Hobbys und Leidenschaften zu haben. Aber ich weiß, meine Freunde sind immer für mich da und sehen es mir nach.

Ein kreativer Kopf hat oft seine Eigenheiten und es ist wichtig Menschen zu haben, die das Lieben und schätzen.

5. Party oder gemütlicher Kochabend mit Freunden?

Hängt von der Verfassung, Jahreszeit und Grundstimmung ab. Zu dieser Jahreszeit würde ich definitiv einen gemütlichen Kochabend mit Freunden vorziehen.

Essen und kochen beschäftigt mich unabhängig von meinem Blog eh sehr viel. Ich liebe es für andere zu kochen, auch wenn ich in letzter Zeit zu selten für andere koche.

Ich koche fast täglich, aber momentan beschränkt sich alles auf experimentieren und rumwerkeln in meiner kleinen Kräuterhexenküche.

Im Sommer mit guter Laune, Wärme und vollgepumpt mit Vitamin D darf es auch eine Party bis zum Sonnenaufgang sein. Danach noch ein schönes Frühstück oder wie man auch sagt „Eierbacken“ und ein schöner Moment und großartige Erinnerungen mit Freunden sind garantiert.

 

Jetzt zu meiner Nominierung und meinen Fragen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr daran teilnehmen würdet und meine Fragen beantwortet.

 

PicsArt_02-16-12.12.24

Ich nominiere:

 

Meine Fragen:

  1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  2. Wer oder was inspiriert dich?
  3. Welches war der wertvollste Tipp, den du bisher von einem anderen Blogger erhalten hast?
  4. Wohin würdest du gerne als nächstes reisen?
  5. Was macht dich im Leben besonders glücklich und zufrieden?

 

Eure Lilly ♡

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebster Award No°1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s