Chili-Petersilien Pesto

2016-02-2--20-33-37Eigentlich bin ich kein großer Petersilie Fan. Oft finde ich den Geschmack zu dominant. Doch jetzt bin ich begeistert.
Ich habe zwei kleine Kaninchen, die lieben Petersilie. Deshalb hole ich ziemlich oft einen großen Bund glatter Petersilie von meinem türkischen Lieblingsgemüsehändler.
Wenn Sir Addi von Adelheid und Honey Bunny es so lieben, dann muss doch etwas dran sein. Also habe ich beschlossen diesen Eigengeschmack zum Vorteil zu nutzen und et Viola:
Hier ist mein Chili-Petersilien Pesto!

Ich liebe es Pesto in einem Multi-Zerkleinerer zu zubereiten. Es geht schnell und das Pesto wird nicht so breiig.
2016-02-2--20-29-14
Zutaten:
  • 100 g Petersilie glatt
  • 100 g Sonnenblumenkerne (geröstet)
  • 1-2 Knoblauchzehen (je nach Belieben)
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 EL Chiliöl (wer es schärfer mag gerne mehr)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dabei darauf achten, dass die Sonnenblumenkerne gleichmäßig geröstet werden. Mir passiert es leider öfters, dass ich unachtsam bin und die Kerne dann „sehr stark geröstet“ sind. Um nicht zu sagen, sie brennen mir an.
  2. Petersilie, Sonnenblumenkerne, Knoblauch und Salz in einem Küchenhexler zerkleinern. (Optional könnt Ihr alles auch mit einem Pürierstab grob pürieren)
  3. Oliven- und Chiliöl dazugeben, bis die Konsistenz etwas cremig wird. Das Pesto nicht zu einem Brei zerkleinern oder pürieren. Es darf ruhig etwas grober sein!
Lasst es Euch schmecken!

Eure Lilly ♡♡♡

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chili-Petersilien Pesto

  1. Pingback: Bezaubernde Gine | curls'n'cooking

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s